Schriftgrösse:
Kontrast: ausan
Vereinfacht: ausan
A-

Schrift verkleinern

A+

Schrift vergrössern

Hoher Kontrast

Einfache Darstellung

Seite ausdrucken

Werden Kita-Plätze in Köniz teurer?

Werden Kita-Plätze in Köniz teurer?

In Ontario, Österreich, Japan oder im Start-up-Mekka Berlin gibt es kostenlose Kinderbetreuung. Leider sind wir im Kanton Bern noch nicht soweit, obwohl eine moderne Familienpolitik eine wichtige Alternative zum Steuerwettbewerb darstellen würde. Der bürgerlich dominierte Regierungsrat hat die Chance verpasst, die aktuell diskutierte Umstellung auf Betreuungsgutscheine so zu gestalten, dass der Kanton Bern einen Schritt weiterkommt und Kinderbetreuung erschwinglicher wird. Schlimmer noch: Mit der Umstellung auf die Betreuungsgutscheine könnten die Preise in Zukunft sogar steigen und die Qualität sinken. Die Gemeinde Köniz will nach Bern eine der ersten Gemeinden sein, die das neue System umsetzt. Was bedeutet dies konkret für die Könizer Familien? Cathrine Liechti (JUSO-Parlamentarierin) und ich haben dem Könizer Gemeinderat dazu ein paar Fragen gestellt. Denn laut bisher bekannten Informationen haben die Gemeinden einigen Handlungsspielraum. Diesen möchten wir in Köniz zugunsten der Familien, der Qualität in den Kitas und guten Arbeitsbedingungen nutzen.

Weiterlesen

Wer, wenn nicht wir? Wann, wenn nicht jetzt?

Wer, wenn nicht wir? Wann, wenn nicht jetzt?

2019 kann das Jahr werden, in dem wir mit uns selbst zufrieden sind ❤️ und statt Vorsätze für ein gesünderes Leben zu fassen, uns für eine gerechtere Welt engagieren. In diesem Beitrag lest ihr, wieso ich der SP beigetreten bin und was danach passiert ist:

Weiterlesen

Wir haben einen Plan für den Kanton Bern

Wir haben einen Plan für den Kanton Bern

Nein zu Steuergeschenken an hochprofitable Unternehmen: Die Stimmbevölkerung des Kantons Bern hat die Steuergesetzrevision am 25. November 2018 mehrheitlich abgelehnt. Das ist ein Nein zu einer Politik, die Geschenke an einige wenige hochmobile und sehr vermögende Menschen macht und diese unter anderem mit Abbaumassnahmen in der Bildung, bei der Spitex, bei den Prämienverbilligungen und in der Bildung finanziert. Das ist keine zukunftsorientierte Politik. Um das zu ändern, haben wir einen Plan:

Weiterlesen

Hier gehts zum Blog:

Ja zu Stimmrechtsalter 16 im Kanton Bern!

2. März 2020 - 14:43

Mit 83 zu 66 Stimmen hat der Grosse Rat Stimmrechtsalter 16 im Kanton Bern angenommen! Nun muss die Regierung eine entsprechende Vorlage ausarbeiten, die dann e...

Weiterlesen

Lösungen statt Neiddebatte für bezahlbare Wohnungen

10. Februar 2020 - 09:48

Alle Menschen müssen wohnen, dazu gibt es keine Alternative. Heute bezahlen wir aber oft zu viel und geben einen grossen Teil unseres Einkommens fürs Wohnen aus...

Weiterlesen

Friends auf Facebook werden: